Süd-Dalmatie

Süd-Dalmatien - der südlichsten Teil der kroatischen Küste, er erstreckt sich von dem Fluss Neretva bis dem Dubrovnik Bereich, der mit Montenegro grenzt. Das größte touristische Zentrum die Stadt Dubrovnik - eine der berühmtesten Städte im Mittelmeerraum. Die größten Attraktionen sind die mittelalterliche Stadtmauer, die sich über 1940 Meter erstrecken und sind ein Symbol der Freiheit Dubrovniks. Dubrovnik ist ein beliebtes Ziel für den internationalen Jet-Set, jedes Jahr segeln sie mit ihren Yachten in seinen Gewässern an und ankern sich in den Dubrovnik Hafen Gruž. Die meisten Unterkünfte in Dubrovnik orientieren sich auf eliten Tourismus. Wegen seiner außergewöhnlichen Schönheit und der reichen Geschichte ist er in der UNESCO-Weltkulturerbe eingeschrieben. Sonstige touristische Zentren sind Cavtat, Klek, Ston, Orebic, Halbinsel Pelješac und Konavle.

Die wichtigsten Inseln der Region, sind die Inseln Mljet, Korčula, Lastovo und Elaphiten. Die Insel Mljet ist die grünste der Inseln, und ist ein Nationalpark. Diese Region bietet ein hervorragendes gastronomisches und önologisches Angebot. Eine Reihe von ausgezeichneten Restaurants, Hotels, Tavernen bieten Ihnen ausgezeichnete Gerichte wie Fisch, Tintenfisch, Garnelen, Muscheln und Fleisch vom Grill mit Rosmarin und Olivenöl. Das berühmteste Dessert in Dubrovnik ist ”rožata”, die wir jeden nur empfehlen können. Im Angebot sind auch hervorragende Weine (Merlot, Cabernet, Dingač, Pinot).

Allen Liebhaber des Aktiven Urlaubs bietet Süddalmatien vielreiche Aktivitäten wie Segeln, Surfen, Wasserski, Angeln, Tauchen, Radfahren. Diese Region bietet auch moderne Unterkunften an, Villen, Hotels, Ferienwohnungen, moderne Marinas, Häfen und Wassersportzentrum. Wenn Sie Konavle Besuchen, probieren sie die Mandarinen des Neretva-Tal, das zu den besten der Welt gilt, vergessen Sie aber nicht auf die  Melonen, Orangen, Pflaumen und  Weintrauben. 


Dubrovnik



Elafiti



Klek



Korčula



Metković



Mljet



Pelješac



Ploče